Ausgedehnter Brand in Kfz-Werkstatt – Teil 4 (Nachlöscharbeiten)

Datum: 8. Januar 2019 
Alarmzeit: 14:47 Uhr 
Alarmierungsart: Handy, Pager, Sirene 
Dauer: 1 Stunde 
Art: Brandeinsatz > F2 
Einsatzort: Hu. – Utphe, Weedstraße 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: TSF-W (11-48) 
Weitere Kräfte: FF Hu.-Bellersheim, FF Hu.-Inheiden, FF Hu.-Obbornhofen, FF Hungen, SBI 


Einsatzbericht:

Heute waren wir zum vierten Mal seit Freitag an der Brandstelle.

Nachdem am vergangenen Wochenende bereits Nachlöscharbeiten beim Werkstattbrand stattgefunden haben, wurden wir heute wieder alarmiert.
Ein paar kleine Glutnester in den Trümmern waren immer noch nicht vollständig abgelöscht und rauchten ein wenig.

Wir löschten diese ab und untersuchten die Trümmern noch einmal mit der Wärmebildkamera. Wir hoffen, dass es heute das letzte Mal war

http://www.blaulicht-giessen.de/archive/12400

This entry was posted in Allgemein by admin. Bookmark the permalink.